Zum Inhalt springenZur Suche springen

Helpdesk

Der First-Level-Support des ZIM

Der First-Level-Support ist der Erstkontakt zu den Nutzerinnen und Nutzern. Anfragen oder Störungsmeldungen nimmt der Helpdesk per E-Mail, Telefon, Chat oder vor Ort entgegen. Wir dokumentieren die Supportmeldungen über ein Ticketsystem und der Helpdesk eskaliert Anfragen gegebenenfalls auch intern im ZIM, um eine gute Lösung zu finden. Wichtige Themen, bei denen der Helpdesk weiterhelfen kann, sind:

Helpdesk
+49 211 81-10111

Gebäude: 25.41
Etage/Raum: 00.53

Aktuelles

  • Stand 19.09.22: Ab sofort können wir Posterdruckaufträge wieder ausführen, allerdings ohne Laminierung, da hier weiterhin technische Probleme bestehen.

 

 


Supportzeit

Mo - Fr von 8:30 - 18 Uhr (außer an Feiertagen)

Vor-Ort- Besuche nur nach Terminvereinbarung

Für alle Anfragen gilt:

  • Schildern Sie Ihr Problem möglichst genau
  • Betonen Sie Notfälle oder besondere Dringlichkeiten
  • Ihre Kontaktdaten sind unverzichtbar

Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Kommunikation von Störmeldungen

Es gibt folgende Möglichkeiten, eine Störung an den Helpdesk des ZIM zu kommunizieren:

Beachten Sie auch die aktuellen Meldungen auf den Startseiten des ZIM. Dort, über den ZIM-Newsletter und auf der Seite status.hhu.de werden größere Störungen stets veröffentlicht.

Besuch mit Termin

Der Helpdesk kann nach Terminvereinbarung vor Ort besucht werden. Bitte richten Sie Ihre Anfragen immer zuerst per E-Mail oder Telefon an den Helpdesk. Sollten sich Probleme nicht auf diesem Weg beheben lassen, werden die Helpdesk-Mitarbeitenden einen vor-Ort-Termin im Helpdesk-Büro mit Ihnen vereinbaren. Bitte suchen Sie den Helpdesk nicht von sich aus auf!

Die Geräteausleihe für Beschäftigte sowie Posterdruck-Aufträge sind nach vorheriger Terminabsprache mit dem Helpdesk wieder möglich.

Die öffentlichen Computerarbeitsplätze im ZIM können auch genutzt werden! Die Arbeitsplätze im Foyer bleiben weiterhin gesperrt.

Das Zentrum für Informations- und Medientechnologie (ZIM) hat ein Wiki eingerichtet, in dem Informationen unter anderem zur Einrichtung von Telearbeitsmöglichkeiten (VPN, WebDAV) und für Videokonferenzen beschrieben werden.

Verantwortlichkeit: