High-Performance Computing auf ARM

Am Kompetenzzentrum für wissenschaftliches Rechnen und Speichern (WiRe/s) wird seit heute der Prototyp eines Hochleistungsrechners mit ARM-Prozessoren getestet. Dank der Zusammenarbeit der Firmen Gigabyte und MEGWARE war es möglich, ein System mit zwei Cavium ThunderX (ARMv8 Architektur) mit jeweils 48 Rechenkernen und einem Takt von 2,1 GHz bereitzustellen. Damit stehen für Hochleistungsrechnungen in einem vergleichsweise kleinen System von nur einer Höheneinheit insgesamt 96 Rechenkerne, 128 GByte RAM (bis zu 1,5 TByte möglich), vier 10GBit/s und drei 40GBit/s Ethernet sowie 56GBit/s Infiniband zur Verfügung.

Umstellung der Schulungsräume auf Office 2016

In den letzen Wochen wurden alle Schulungsräume des ZIM auf die aktuelle Version von Microsoft Office 2016 umgestellt.

HILBERT Nutzer erhält Karl-Arnold-Preis der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste

Herr Dr. Shijulal Nelson-Sathi erhielt am 11.5.2016 im Rahmen der Jahresfeier der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste den mit 10.000 Euro dotierten "Karl-Arnold-Preis".

Schnelleinstieg


Nutzen Sie für den schnellen direkten Einstieg zu unseren Diensten die folgenden Links. Bitte beachten Sie auch das Zielgruppenmenü am Kopf der Seite, über das Sie schnell zu Informationen zu unseren wichtigsten Diensten gelangen.

ZKI 2015 - Nachbericht



ZIM-Image-Film


Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenZIM