Zum Inhalt springenZur Suche springen

Labfolder

Servicebeschreibung

Elektronische Laborbücher sind ein perfektes Werkzeug um kollaborativ im Labor zu arbeiten. Dabei stehen sie ihrem Vorfahren in Papierform in nichts nach: Allgemeine Prinzipien wissenschaftlicher Arbeit werden verfolgt (die Arbeit folgt zum entsprechenden Zeitpunkt den bestehenden, allgemein anerkannten fachlichen Standards ("lege artis"), Resultate werden dokumentiert und Ergebnisse können konsequent selbst angezweifelt werden), alle Arbeitsschritte werden anhand eines Datensatzes protokolliert, Datenlöschung ist nicht möglich, Unveränderlichkeit wird durch Zeitstempel gewährleistet und das alles ist digital durchsuchbar über verschiedene Experimente hinweg. Mit der richtigen Archivierung kann so Mehrarbeit im Labor verhindert werden, die organisatorische Struktur im Laboralltag wird vereinheitlicht wodurch sich ein Qualitätsgewinn ergibt und es kann transparenter kollaborativ gearbeitet werden.

Das ZIM der HHU stellt hierfür u.a. die kommerzielle Software Labfolder zur Verfügung. 

Der Dienst steht allen Mitarbeitenden und den Instituten und Einrichtungen der HHU für dienstliche Zwecke zur Verfügung. 

Die Webanwendung Labfolder läuft auf den Servern der HHU, jedoch zahlen wir dafür Lizenzkosten an Labfolder.

Nachdem ein Account für Sie eingerichtet wurde, können Sie sich hier mit Ihrer Unikennung einloggen:

Wenn Sie Labfolder zunächst ausprobieren wollen, können Sie sich in der Cloud von Labfolder anmelden: https://www.labfolder.com/de/kostenfreie-​version/ 

Jeder Account kostet monatlich 15 € - bei Interesse melden Sie sich bitte bei der rechts genannten Adresse.

Verantwortlichkeit: