23.01.19 19:55

Datenleck bei E-Mail-Passwörtern

"Collection #1"

In den letzten Tagen wurde in den Nachrichten (z.B. undefinedLink: nachzulesen bei heise.de) wieder über ein großes Datenleck berichtet. In "Collection #1" wurden über 770 Mio. E-Mail-Adressen mit den genutzten Passwörtern verbreitet. Die Käufer dieser Daten versuchen mit der E-Mail-Adresse als Login und dem zugehörigen Passwort sich auch an weiteren Stellen im Internet damit Zugriff zu verschaffen. Unter anderem ist auch die HHU mit über 4000 E-Mail-Adressen betroffen.

Das ZIM hat eine Webseite eingerichtet, auf welcher Sie überprüfen können, ob ihre Kennung mit einer der zugehörigen HHU-Mail-Adressen betroffen ist. Sie finden diese unter:

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenHelpdesk des ZIM