Wissenschaftliches High-Performance-Computing am ZIM

Das Zentrum für Informations- und Medientechnologie betreibt einen Hochleistungs-Rechencluster namens HILBERT, der von allen forschenden Einrichtungen und Instituten der Heinrich-Heine-Universität für wissenschaftliche Arbeiten genutzt werden kann.

Voraussetzung für die Nutzung ist lediglich eine aktivierte Uni-Kennung und ein Antrag über unser undefinedOnline-Formular, welches Ihnen nach Anmeldung mit Ihrer Uni-Kennung zugänglich ist.

Das System wird in regelmäßigen Abständen, meist alle zwei bis drei Jahre, erneuert um den aktuellen Ansprüchen der Forschenden gerecht zu werden.

Details über das aktuelle System und Dokumentation zur Nutzung finden sich im dazugehörigen undefinedWiki.

Anwenderunterstützung

Das Kompetenzzentrum für wissenschaftliches Rechnen und Speichern bietet jede Woche Mittwoch ab 13 Uhr eine offene Sprechstunde an und ist per Ticket-System zu erreichen.

Dabei reicht die Unterstützung von den Grundlagen der Linux-Benutzung im Cluster bis hin zur Methoden-Entwicklung in der Forschung.

Für Arbeitsgruppen gibt es die Möglichkeit eines speziellen Workshops für alle Mitarbeiter um auf die Anforderungen und Software einzugehen. Diese können ebenfalls per E-Mail an undefinedhpc-support(at)hhu.de angefragt werden.

Weitere Informationen zum Umgang mit dem HPC-System sind im undefinedHPC-Wiki zu finden.

Ausbauten und Beteiligungen für Institute

Auch wenn das HPC-System regelmäßig durch Großgeräte-Anträge ausgebaut wird, gibt es immer wieder kurzfristige Anforderungen, die nicht direkt erfüllt werden können.

Daher ist es auch für Institute möglich sich jederzeit am Ausbau des Systems zu beteiligen und dadurch passende Hardware für die Forschung zu betreiben. Für die Universität ist es immer wirtschaftlich günstig, wenn in das zentrale HPC-System investiert wird, als wenn ein Institut weitere Workstations in einem Büro betreibt.

Wenn Sie ein Projekt bei Geldgebern beantragen und wissen, dass Sie die HPC-Ressourcen nutzen werden oder große Datenmengen verarbeiten werden, wäre es wünschenswert, wenn sie vorab das ZIM kontaktieren. Dabei kann ein gemeinsamer undefinedForschungsdaten-Management-Plan erarbeitet werden und die Anforderungen bezüglich HPC eingeplant werden.

Anfragen diesbezüglich können gerne per E-Mail an undefinedhpc-support(at)hhu.de gesendet werden.

Trouble-Ticket

HPC Termine

29.05.19 ǀ 13:00

HPC Sprechstunde

05.06.19 ǀ 13:00

HPC Sprechstunde

12.06.19 ǀ 13:00

HPC Sprechstunde

HPC-Wiki

Zum Wiki

HPC-Antrag

undefinedOnline-Formular

Anmeldung mit Uni-Kennung

Ansprechpartner

Dr. Stephan Raub

Gebäude: 25.41
Etage/Raum: 00.51
Tel.: +49 211 81-13911

Philipp Rehs

Gebäude: 25.41
Etage/Raum: 00.51
Tel.: +49 211 81-15557
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenZIM