Content-Management-Systeme

 

Ein Content-Management-System (kurz: CMS, übersetzt: Inhaltsverwaltungssystem) ist ein System zur gemeinschaftlichen Erstellung, Bearbeitung und Organisation von Web-Inhalten. Ein Autor kann ein solches System in den meisten Fällen ohne Programmier- oder HTML-Kenntnisse bedienen. Der darzustellende Informationsgehalt wird in diesem Zusammenhang als Content (Inhalt) bezeichnet.

Das ZIM stellt z.Z. als Plattform für die zentralen Web-Seiten das CMS-System TYPO3 zur Verfügung.

Das CMS TYPO3

TYPO3 ist ein freies Content-Management-Framework für Websites, das ursprünglich von Kasper Skårhøj entwickelt wurde. TYPO3 basiert auf der Skriptsprache PHP. Als Datenbank kann MySQL, aber auch etwa PostgreSQL oder Oracle eingesetzt werden. Zahlreiche Funktionen können mit Erweiterungen integriert werden, ohne dass eigener Programmcode geschrieben werden muss. Die derzeit über 4800 Erweiterungen stammen zum größten Teil von anderen Anbietern und sind kostenlos verfügbar.

Die umfangreiche offene Plattform eignet sich besonders für die einfache Erstellung und Pflege von Webseiten. Sie können letztendlich ohne HTML-Kenntnisse eine Website erstellen, da die gesamte Programmierung bereits fertig ist und in ihren Dokumenten automatisch aufgerufen wird. Sie brauchen lediglich den Inhalt einzupflegen und können diesen formatieren, wie Sie es aus anderen Textverarbeitungsprogrammen gewöhnt sind.

TYPO3 des Universitätsklinikums Düsseldorf

Das CMS des Universitätsklinikums Düsseldorf wird nicht durch das ZIM betreut. Hierfür ist eine eigene undefinedHotline zuständig.

Wiki zum Webrelaunch

Informationen zur Umstellung auf das neue Typo3 finden Sie im Relaunch-Wiki.

TYPO3-Backend

Nach einem Login mit der Uni-Kennung gelangen Sie hier zum TYPO3-Backend.

Ticket-System TYPO3

TYPO3-CMS der HHU

TYPO3-Mailing-Liste

undefinedHier abonnieren

TYPO3 der Klinik

TYPO3-Support des UKD

Phone +49 211 81-16936
Responsible for the content: E-MailZIM