Thomas Nau, Universität Ulm

Bacula – Eine strategische Entscheidung

Der Entschluss bzgl. OpenSource Lösungen, ist heute keinesfalls mehr eine entweder-oder Entscheidung. Die flexiblen Geschäftsmodelle kleinerer Firmen vereinen vielmehr weitgehend das Beste beider Welten und schaffen dadurch einen echten Mehrwert. So entgeht man einem vendor-lock-in, erhält aber gleichzeitig einen oft herausragenden Support als auch funktionelle Erweiterungen der Software.

Der Vortrag fasst die technischen und organisatorischen Fakten zusammen auf deren Basis sich das Kommunikations- und Informationszentrum (kiz) der Universität Ulm, gemeinsam mit den Partnern in Konstanz und Tübingen, bewusst dazu entschlossen hat, die bis dahin seit mehr als 12 Jahren uniweit eingesetzte Backup Software abzulösen. Die sich aus dem Wechsel ergebenden Chancen, aber auch die notwendigen technischen und organisatorischen Anpassungen unserer internen Abläufe, sind ein weiterer Schwerpunkt des Programmpunktes.


Zur Person:
Mit mehr als 20 Jahren an Erfahrung zählt Thomas Nau zu den alten Hasen im Hard- und Software Umfeld. Nach seinem Diplom-Abschluss in Physik an der Universität Ulm 1991 arbeitete er mehrere Jahre im Universitäts-Klinikum bevor er zurück an das Rechenzentrum der Universität wechselte. Sein Fokus liegt sein vielen Jahren in erster Linie im Bereich Betriebssysteme, vornehmlich UNIX im Allgemeinen und Solaris im Speziellen.

Thomas Nau leitet seit 2002 die "Abteilung Infrastruktur" am "Kommunikations- und Informationszentrum (kiz)" der Ulmer Universität und ist seit 10 Jahren auch stellvertretender Leiter des Zentrums.. Derzeit zeichnet die Abteilung für den reibungslosen Betrieb mehrerer campusweiter Netze sowie einer Telefonanlage mit 14.000 Anschlüssen verantwortlich. Integraler Bestandteil sind daneben auch der Betrieb zentraler Ressourcen wie Mail, File- und Directory-Dienste sowie insbesondere auch deren kontinuierliche Fortentwicklung

Neben seiner Familie und seiner Arbeit engagiert er sich gelegentlich als Autor, EU-Consultant oder Tutor. Daneben  hat er ein Faible für asiatisches oder allgemein gutes Essen.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenZIM