Strategische Ziele des ZIM 2017

Derzeit werden im ZIM eine Reihe von strategischen Projekten vorangetrieben, die die IT-Landschaft der HHU deutlich verändern und leistungsfähiger gestalten werden. Die folgenden Kurzbeschreibungen bieten einen Überblick über diese Projekte:

  • Umsetzung von Großgeräteanträgen zur Netzinfrastruktur, zu Storage-Systemen und zum HPC
  • Fortsetzung der Kooperation mit Siegen und Wuppertal zum Forschungsdatenmanagement
  • Durchführung des vom BMBF geförderten Projektes Forschungsdatenmanagement in der Kooperation zusammen mit der ULB 
  • Produktiver Einsatz von LZA Lite (Langzeitarchivierung Lite) für Studierenden- und Prüfungsdaten
  • Entwicklung einer umfassenden Kommunikationsstrategie für das ZIM (mit Komponenten wie z.B. einem leicht bedienbaren System für Störungsmeldungen mit Zeitstempel, einem Ampelsystem zur Anzeige der Funktionstüchtigkeit von HHU-IT-Systemen, einem optimiertem Web-Auftritt oder Artikeln in der »HHU intern«)
  • Integration der Philosophischen Fakultät in das Identitymanagementsystem der HHU
  • Teilnahme am IT Benchmark NRW – verbunden mit einer Nutzerbefragung
  • SLA mit der ZUV zur Betreuung von Arbeitsplatzrechnern und mobilen Geräten, First Level Support durch externe Firma
  • Realisierung weiterer Bausteine zur IT Sicherheit nach BSI, Vorbereitung der Umsetzung der EU Datenschutzverordnung 2018
  • Realisierung anstehender Stellenbesetzungen, insbesondere beim Übergang SHKs/WHKs zu EG6/EG9, Optimierung der Verfahren
  • Struktur und Prozesse für Budgetplanung / Festlegungen im ZIM

 

 

 

Ansprechpartner

Hans-Dieter Weckmann

Gebäude: 25.41
Etage/Raum: 02.39
Tel.: +49 211 81-13900
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenZIM