Benutzerhandbuch für die E-Mail an der HHU

Das Benutzerhandbuch enthält alle benötigten Informationen, um ein Mail-Programm für den Zugriff auf die Uni-Mailbox zu konfigurieren und E-Mails mit der Uni-Adresse zu senden - über die Protokolle POP3, IMAP bzw. SMTP mit oder ohne SSL.
Die folgende Anleitung gilt für alle Studierende der HHU und für alle Nutzerinnen und Nutzer, die vom ZIM eine Uni-Kennung (mit Passwort und E-Mail-Adresse) erhalten haben.

Das Wichtigste in Kürze

Die Konfiguration eines Mail-Programms ist möglich bei Kenntnis der eigenen Mail-Adresse, der Benutzerkennung (Uni-Kennung) und des Passwortes. Der Name des Servers für die eingehende und ausgehende Mail ist mail.rz.uni-duesseldorf.de (oder mail.uni-duesseldorf.de oder mail.hhu.de ), für den Abruf können POP3 oder IMAP gewählt werden; für das Senden gilt die Angabe dieses Servers uneingeschränkt nur bei Zugang aus dem Campus-Netz der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf bzw. genauer mit einer IP-Adresse aus dem Netz 134.99.0.0/16; ansonsten ist u.U. ein Server des Zugangs-Provider zu verwenden oder Senden mit Authentifizierung (s. auch entsprechende FAQ)
Auf unseren Seiten sind empfohlene Webmail-Programm unter der Adresse undefinedhttp://webmail.uni-duesseldorf.de/ verlinkt. Informationen über den Spam- und Virenschutz-Dienst sind auf diesen Seiten publiziert.
Die Web-Seite zum Ändern des Passwortes, Einrichten einer Weiterleitung oder einer automatischen Antwort u.a.m. ist unterundefined https://wwwmail.uni-duesseldorf.de/user/ zu finden. undefinedHier finden Sie weitere Details.

Trouble-Ticket-System

Mail-Administrator

Bernd Cappel

Gebäude: 25.41
Etage/Raum: 01.32
Tel.: +49 211 81-13918
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenBernd Cappel