Umgang mit Passwörtern

Mit der Eingabe einer Kennung Identifiziert sich eine Nutzerin bzw. ein Nutzer. Sie/Er erhält damit eine digitale Identität. Mit Hilfe der Eingabe eines Passwortes authentifiziert sie/er sich im Anschluss: sie/er weist damit die Berechtigung nach, mit einem System bzw. mit einer Anwendung zu arbeiten.

Somit ist es erforderlich, sehr sensibel mit Passwörtern umzugehen, weil mit ihnen direkter Zugriff auf sensible Anwendungen und deren Daten möglich ist.

Das undefined„Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik" gibt undefinedHinweise für den sicheren Umgang mit Passwörtern. Tipps für die Wahl eines „sicheren Passwortes“ erhalten Sie auch undefinedhier.

Richtlinie für IT-Sicherheit an der HHU

undefinedDownload (PDF)

Trouble-Ticket-System

IT-Sicherheit

Responsible for the content: E-MailZIM