23.08.10 15:49

Webmail Convergence freigegeben

Unter der Adresse undefinedhttps://iwc.uni-duesseldorf.de/iwc/ finden Sie ab sofort unser neues Webmail-Programm Sun Convergence. Nach erfolgreichem Login mit Benutzername und Passwort (bei Hosted Domains bitte @domainname an die Benutzerkennung anhängen) haben Sie Zugriff auf Ihre Mailbox mit allen Ordnern, die auf dem Server liegen, auf ein persönliches Adressbuch und auf globale Einstellungen wie Weiterleitung, Abwesenheitsnachricht und Filterregeln.

Durch Verwendung moderner Web-2.0-Technologien wie Ajax macht Convergence aus Ihrem Browser-Programm wie Mozilla Firefox, Internet Explorer oder Safari ein richtiges interaktives Mail-Programm. Unser bisheriges Webmail-Programm Horde/IMP wirkt dagegen wie Batch-Betrieb aus alten Tagen.

Mail-Funktion: Die Aufteilung des Browser-Fensters erinnert an die bei Mail-Programmen wie Outlook oder Thunderbird: Links in einem schmaleren  Teil die Liste der Mail-Ordner, darunter am untersten Ende die Knöpfe zum Wechseln zu den anderen Funktionen des Programms, rechts im breiteren Teil normalerweise oben ein Ausschnitt aus der Liste der Mails im aktuellen Ordner und unten der Anfang der ausgewählten E-Mail mit verkürzten Kopfzeilen-Informationen; nach einem Doppelklick auf eine E-Mail in der  Liste oben wird der Inhalt dieser E-Mail in der vollen Höhe gezeigt - mit einem Reiter darüber, über den diese Ansicht wieder geschlossen werden kann. Sowohl in der Ordner- wie in der Mail-Liste gibt es Kontextmenüs, die nach einem Klick mit der rechten Maustaste aufgeklappt werden. Speziell in der Mail-Liste bietet dieses Kontextmenü weit mehr Funktionen als die Knöpfe über der Liste, auch solche Optionen wie Anzeigen aller Kopfzeilen.

Adressbuch-Funktion: Es können sowohl Personen- (Kontakte) als auch Gruppeneinträge erstellt und bearbeitet werden, um sie später z.B. als Empfänger von E-Mails zu verwenden. Es gibt auch eine Import- und Export-Funktionen mit den Formaten vCard, Mozilla Thunderbird LDIF und Microsoft Outlook CSV. Bei meinen eigenen Tests hat es leider nicht funktioniert, mit letzterem Format Adressbucheinträge aus dem
Turba-Adressbuch von unserem Horde-Webmail-Programm zu importieren. (Hier suche ich noch nach einer Lösung.)

Das in Convergence gepflegte Adressbuch ist auch in Outlook 2003 oder 2007 nutzbar, wenn man neben seinem vorhandenen Outlook-Programm den Outlook-Connector von Sun, vorbereitet für unsere Server-Systeme von dieser Adresse installiert: undefinedwww.uni-duesseldorf.de/Service/OutlookConnector/HHU-ZIM-Mail.exe

Optionen - lokale und globale Einstellungen in Convergence: Neben Sprach- und Layout-Einstellungen sind besonders interessant die unter Mail/Lokales Konto zu findenden globalen, Server-seitigen Einstellungen: Neben Weiterleiten und Abwesenheitsnachricht gibt es den Punkt Mail-Filter. Was Sie an dieser Stelle an Verarbeitungsregeln definieren - wie Mails von einer bestimmten Absenderadresse oder mit einem vorgegebenen Text im Betreff in einen besonderen Ordner verschieben oder ganz entsorgen -, wird als Quelltext in einer standardisierten Filtersprache (Sieve) im Benutzerverzeichnis hinterlegt und zum Zeitpunkt der Zustellung der Mail auf unserem Server ausgewertet. Sie profitieren von diesen Filter-Regeln also auch, wenn Sie Webmail nicht verwenden.

In unserer Installation abgeklemmte Funktionen:

  • Instant Messaging (, weil wir nicht die passende Server-Seite installiert haben);
  • Kalender - ist geplant, aber der von mir installierte Kalender-Server kann noch nicht in Convergence genutzt werden (ist noch in Entwicklung), bietet dafür aber den Vorteil, dass viele andere Kalenderprogramme mit ihmkommunizieren könenn aufgrund des unterstützten Quasi-Satndards CalDAV;  
  • die Funktion des Firmanadressbuchs (Corporate Addressbook) habe ich abgeklemmt, weil die freie Suche in unserem Directory Datenschutz-rechtliche Probleme aufwirft;
  • externe Mail-Konten (Sammelfunktion über POP-3) habe ich abgeklemmt, weil die Rechner, auf denen die Server-Seite von Convergence hinter einem Load-Balancer abläuft, keine Verbindung zum Internet haben, um einen externen POP-3-Server zu erreichen.

Ansonsten kann ich allen Benutzerinnen und Benutzern, die regelmäßig unser bisheriges Webmail benutzen, nur empfehlen: Probieren Sie Convergence aus! Vieles in der Bedienung ist intuitiv, die Bedeutung vieler Knöpfe wird beim Drüberstreichen mit dem Mauszeiger eingeblendet und zur Not gibt es auch noch eine Online-Hilfe (oben rechts neben dem Abmelden)!

undefinedBernd Cappel

 

Responsible for the content: E-MailZIM