24.06.10 15:52

Video-Lecture zur Keynote des 3. HeinEcomp-Symposium

E-Learning: Für eine nachhaltige Verbesserung der Studienqualität

Das Potential von E-Learning für eine nachhaltige Verbesserung der Studienqualität war Schwerpunkt auf dem 3. Düsseldorfer HeinEcomp-Symposium am 10. Juni 2010. Projektleiter Dr. Manfred Heydthausen begrüßte die zahlreichen interessierten Dozierenden und Studierenden und betonte die Relevanz von E-Learning für Lehre und Studienqualität.
Dass E-Learning an der HHU ein gelebtes Thema ist, belegten in eindrucksvoller Weise die in der Posterausstellung präsentierten und in den späteren Beiträgen vorgetragenen E-Learning-Projekte, die im Rahmen von HeinEcomp über das Teilprojekt Anreizsysteme (Prof. Dr. Ulrich Decking) gefördert wurden.

Prof. Dr. Rolf Schulmeister, einer der bekanntesten deutschen E-Learning-Pioniere und Gründer des Zentrums für Hochschul- und Weiterbildung der Universität Hamburg, dessen Forschungsschwerpunkt auf den psychologisch didaktischen Grundlagen für den Einsatz neuer Medien in der Lehre liegt, begeisterte die Zuhörer mit seiner gelungenen Präsentation, die jetzt als Video-Lecture online zu sehen ist.

Nähere Informationen und die Video-Lecture zum Keynote-Vortrag finden Sie auf unserer undefinedWebseite.

Responsible for the content: E-MailZIM