18.02.11 16:02

WLAN eduroam und Uni-Mail

Apple bietet die Möglichkeit, extern Konfigurationsdateien für seine mobilen Geräte zu erstellen, auf diese zu laden und als so genannte "Profile" zu nutzen. Insbesondere für WLAN (Zugangsschutz mittels 802.1X) können auf diesem Wege Einstellungen geschaffen werden, für die es auf den Geräten keinen Weg gibt. Eine solche vorgefertigte Konfigurationsdatei mit Einstellungen für das WLAN-Netzwerk eduroam und den Zugriff auf die Uni-Mail stellen wir jetzt für für Sie zum Download bereit - Sie müssen anschließend nur noch Ihr Passwort eingeben.   

Den Schritt, von Apple das iPhone-Konfigurationsprogramm zu installieren (gibt es für MacOS und Windows) und in diesem unter "WiFi" und "E-Mail" "Payloads" mit passenden Einstellungen vorzunehemen, müssen Sie nicht mehr selber tun: Geben Sie in Safari einfach die Adresse iphone.hhu.de oder ipad.hhu.de oder ipod.hhu.de ein; anschließend müssen Sie nur noch Ihre Uni-Benutzerkennung und Ihr aktuelles Passwort eingeben, und Sie erhalten eine Datei mit Namen HHU-Mail-eduroam.mobileconfig mit Ihrem Namen, E-Mail-Adresse und Benutzerkennung, welche in den Einstellungen als Profil HHU-Mail-eduroam erscheint, wenn Sie die Installation bestätigt haben. Hier die Details der eingebauten Einstellungen: Wi-Fi: Gewählt wird das Netzwerk mit Namen (SSID) eduroam mit WPA2-Enterprise-Verschlüsselung und der für unseren Zugang erforderlichen EAP-Konfiguration: TTLS mit externer Identität anonymous@uni-duesseldorf.de und intern PAP und interner Identität benutzername@uni-duesseldorf.de; das Passwort für die interne Identität muss mindestens bei der ersten Verwendung angegeben werden. Das Netz eduroam ist auf unserem Campus nahezu flächendeckend verfügbar, aber auch in vielen anderen Hochschulen in Deutschland, Europa und darüber hinaus werden Sie als Gast ein gleich benanntes Netz finden, das Sie unmittelbar mit diesen Einstellungen nutzen können; Karten für die teilnehmenden Länder mit den Standorten finden Sie unter www.eduroam.org/.E-Mail: Der Zugriff auf Ihre Uni-Mailbox ist mit IMAP, das Senden von Mails über unseren Server mit Authentifizierung und beides über SSL konfiguriert; dies ist die von mir empfohlene Einstellung, die weltweit funktioniert, sofern nicht örtliche Beschränkungen die Verbindungen zu externen Portnummern 993 (IMAP über SSL) und 465 (SMTP über SSL) verhindern. Web-Clip: Zusätzlich enthalten ist ein Web-Clip zum schnellen Aufrufen der Uni-Homepage - erkennbar am Uni-Logo. Eine erfolgreiche mobile Kommunikation wünscht Ihr Postmaster.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenZIM